Petras Wintermärchen

Hinterlasse einen Kommentar

Oktober 4, 2008 von teekaffee

Einmal Weihnachten erleben wie es immer in der Werbung gezeigt wird. Alle Wünsche werden erfüllt, strahlende, glückliche Gesichter.Weihnachten ist die Zeit der Ruhe, aber auch Freude und Besinnlichkeit.

Vor allem, die Zeit der Wünsche. Gehen wir doch mal ins Reich der Träume, vielleicht werden sie ja wirklich war. Papa, wünscht sich schon seit ewigen Zeiten einen Digital Receiver, weil der alte imm er von alleine umschaltet, was beim Fußball schauen natürlich mehr als ärgerlich ist.
Mama, schwärmt schon seit über 2 Jahren von einer Kombimaschine. Also eine Stick-und Nähmaschine, die einfach alles kann. Dann könnte Sie endlich Ihre Sachen selber nähen und sticken. Die Kids stehen selbstverständlich auf Markenkleidung und Schuhe, wie Oilily, Carbone, denn die müssen ja super cool aussehen und trendy sein. So wie die Schuhe von Naturino, denn die haben einiges mit zu machen den ganzen Tag. Da helfen nur noch Lederschuhe, weil die letzten paar Schuhe waren nach der Fahrradtour nur noch Fetzen.

Was ist eigentlich mit Oma? Oma ist schon wieder am träumen. Denn Sie möchte endlich eine aufgräumte Küche. Seltsamer Wunsch, aber verständlich. Da Sie immer noch Probleme hat, seit Ihrem letzten Armbruch. Sie möchte unbedingt die Frischhaltedosen bzw. die Schüsseln von Lock&Lock. Weil die vier Klappen haben am Deckel zum verschließen und Sie diese auch mit einer Hand bedienen kann, wenn der Arm mal wieder schmerzt. So bleibt alles frisch und sicher aufgehoben. Auch Ihr heißgeliebter Eintopf, denn Sie so gerne mitbringt. Aber da ist ja noch eine Kleinigkeit, die niemand weiß. Der kleine Weihnachtsengel war schon etwas früher da und hat ein süße Überraschung schon früher gebracht. Das weiß aber nur Mama. Jedoch konnte Sie der Versuchung nicht widerstehen, als Sie die süßen Sachen gesehen hat. Deswegen hat Sie schon mal ein Paar Sachen bestellt und zwar bei Babyzeiten. Denn die Spieluhren von Sigikid und die Sigikid Schmusetücher waren einfach zu süß. Doch dieses Geheimnis wollte Sie erst an Weihnachten erzählen, wenn alle strahlende und glückliche Gesichter haben, weil alle Wünsche in Erfüllung gingen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: